Grundinstandsetzung Moorfleeter Straße

Grundinstandsetzung Moorfleeter Straße

Mobilität


Grundinstandsetzung Moorfleeter Straße



Die Maßnahme basierte auf bestehenden Altplanungen, die im Hinblick auf aktuelle technische Anforderungen aktualisiert werden mussten.

Auf Grund von erheblichen Schäden und stark veränderten Anforderungen an die Straße wurde die Moorfleeter Straße von nördl. Berzeliusstraße bis südl. Liebigstraße im Vollausbau gem. ER 1, BK SV (30-H) hergestellt  und grundinstandgesetzt. Die Fahrstreifenaufteilung wurde beibehalten. Der Straßenbelag wurde ebenso wie die Fuß- und Fahrradwege komplett erneuert. Der zweigleisige Bahnübergang wurde aufgehoben.
Zur Entwässerung wurden 30 cm breite Wasserläufe aus Gussasphalt hergestellt und Straßenabläufe mit Anschluss an die vorhandenen Regenwassersiele eingebaut. Die Maßnahme umfasste damit eine Fläche von rund 11.000 m².

Da die Straße im Gewerbegebiet liegt und eine direkte Verbindung zur Bundesautobahnanschlussstelle Jenfeld darstellt, war es besonders wichtig den Verkehr möglichst störungsfrei zu lenken.


Projekte in der Übersicht

Cookie Consent mit Real Cookie Banner